Omnitronic HM-1000 MK2 Funkmikrofon

Omnitronic HM-1000 MK2 Funkmikrofon Omnitronic HM-1000 MK2 Funkmikrofon Omnitronic HM-1000 MK2 Funkmikrofon Omnitronic HM-1000 MK2 Funkmikrofon Omnitronic HM-1000 MK2 Funkmikrofon Omnitronic HM-1000 MK2 Funkmikrofon
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 13055092
  • Artikelgewicht: 1,1 kg
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
  • Unser bisheriger Preis: 149,00 €
  • Sonderpreis 99,95 €
  • inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung
  • UVP des Herstellers: 177,30 €
  • Sie sparen 44%, also 77,35 €


ratenkauf by easyCredit
Online Shoppen und bequem in Raten zahlen!
Für Bestellwerte ab 200 EUR bis 3.000 EUR
Wird geladen ...

- oder -
Hersteller:

Beschreibung

Dynamisches Handmikrofon mit UHF-PLL-Technologie (PLL)
Sperrmodus verhindert unerwünschte Veränderungen durch Anwender, auch versehentliches Abschalten
LCD-Anzeige für Batteriekapazität und Frequenz
Aluminium-Druckgussgehäuse
Lieferung inkl. Mikrofonkoffer, Mikrofonhalter und 8 Farbringe zur Unterscheidung der Mikrofone auf der Bühne
Betrieb im störungsarmen UHF-Bereich (740-764 MHz)
Mehrkanalbetrieb mit bis zu 16 Mikrofonen intermodulationsfrei möglich
Stummschaltung
Reichweite bei Sichtkontakt ca. 100 Meter
Empfindlichkeit in 4 Stufen (0, -10, -20, -30 dB) einstellbar
Stromversorgung über 2 x 1,5-V-Mignon-Batterie (Typ AA), nicht inkl.
Zur qualitativ hochwertigen Gesangs- und Sprachabnahme für Bühne, Diskothek, öffentliche Reden, Theater etc.
192 frei wählbare Frequenzen in 125-kHz-Schritten (40 Frequenzen pro MHz) schaltbar
Anmelde- und gebührenpflichtig in Deutschland
Passend zum Empfänger DR-1000 MK2

Handmikrofon mit PLL-Multifrequenz-Sender

Profi-Features für Profi-Anwendungen
Welcher Betreiber von drahtlosen Mikrofonanlagen kennt sie nicht, die Probleme, die durch aufgeregte Anwender hervorgerufen werden: Da wird das Handmikrofon wild ein- und ausgeschaltet, der Signalempfang durch heftiges Klopfen auf das Gitter und wilde Durchsagen getestet oder die Frequenz verstellt.
Mit dem HM-1000 von OMNITRONIC gehören diese nervlichen Belastungen der Vergangenheit an. Durch eine spezielle Lock-Funktion kann das Handmikro komplett verriegelt werden. Bei aktivierter Lock-Funktion kann der Anwender nichts mehr verstellen und das Mikro nicht einmal mehr ein- und ausschalten.
Der Betreiber kann alle Betriebszustände des Handmikrofons am Display seines Receivers ablesen: stimmt die Frequenz, werden Mikrofonsignale empfangen und ist die Batteriekapazität am Handteil noch ausreichend?
So lässt sich eine Veranstaltung optimal vorbereiten und der Betreiber kann bei auftretenden Problemen rechtzeitig eingreifen.
Apropos vorbereiten: OMNITRONIC liefert jedem Handmikro eine satte Auswahl von 8 Farbkappen mit, so dass jede Frequenz individuell gekennzeichnet werden kann. Nach Einstellen der Frequenz und der gewünschten Empfindlichkeit wird die gewünschte Farbkappe einfach am hinteren Ende des Mikros aufgesteckt.
Alle Einstellungen lassen sich schnell und einfach über drei Mikrotasten ausführen. Alle Modi werden über eine kleine LCD-Anzeige angezeigt.
Ist der Signalempfang am Receiver zu hoch, kann die Sendeleistung des Handmikros in 4 Stufen reduziert werden: 0, -10, -20 und -30 dB.
Das Metallgehäuse des HM-1000 liegt gut in der Hand und macht einen überaus robusten Eindruck; unseren Falltest aus 1 Meter Höhe überstand das Gerät jedenfalls völlig folgenlos.

Typ: Dynamisches Handmikrofon
Richtcharakteristik: Niere
Trägerfrequenz: UHF 740-764 MHz
Schaltbandbreite: 24 MHz
Frequenzanzahl: 192
Schrittweite: 125 kHz
Empfindlichkeit: 0, -10, -20, -30 dB
Modulation: FM
Frequenzstabilität: ±0,005 %
Frequenzbereich: 50-16000 Hz
RF-Ausgangsleistung: 10 mW
Reichweite: 100 m (bei Sichtkontakt)
Spannungsversorgung: 2 x 1,5-V-Mignon-Batterie (Typ AA)
Stromverbrauch: ca. 200 mA
Lebensdauer der Batterien: ca. 8 Stunden
Maße: 55 x 245 mm
Gewicht: 360 g

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit