Alesis 3632 Compressor

  • momentan nicht verfügbar
  • ArtikelNr.: 100933
  • Artikelgewicht: 4,6 kg
  • Unser Preis 159,00 €
  • inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung
  • UVP des Herstellers: 190,39 €
  • Sie sparen 16%, also 31,39 €


ratenkauf by easyCredit
Online Shoppen und bequem in Raten zahlen!
Für Bestellwerte ab 200 EUR bis 3.000 EUR
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Kurze Signalwege für optimale Soundqualität
Intelligent Knee für Situationen, die sowohl Soft- als auch Hard-Knee Verläufe erfordern
Intelligent Ratio passt sich dem Eingangssignal an
Intelligent Gain passt Ausgangslevel automatisch an
Justierbare Attack - und Releasezeiten
Linkmode für echten Stereobetrieb
Automatisiertes Attack- und Releasezverhalten, basierend auf Analyse des Eingangssignal, manuelle Kontrolle möglich
Steuerung beider Kanäle über Kanal A, wenn Linkmode aktiviert ist
Sidechain Send und Return
Schaltbares Low-Cut Filter minimiert Pumpeffekt
Gain-Reduction LEDs
Umschaltbare Input/Output LED Anzeigen
Bypass Schalter für beide Kanäle

Stereo Compressor/Expander/Limiter/Gate - Evolution eines Studiostandards

Der Alesis 3630 Compressor(tm) ist einer der erfolgreichsten Dynamikprozessoren, die jemals hergestellt wurden. Sein Nachfolger, der 3632 Compressor, baut auf dem populären Design des 3630 auf und kombiniert einfache Bedienung mit vielseitigen Features. Auf gerade mal einer Höheneinheit vereint der Signalprozessor zwei unabhängige Kompressoren / Limiter mit umfangreichen Bearbeitungsmöglichkeiten. Für schnelle Änderungen können sich die Attack- und Releasezeiten automatisch an das Eingangsmaterial anpassen, für gezieltes Arbeiten oder kreatives Sound Design lassen diese sich auch manuell einstellen. 

Durch zwei getrennte Signalwege ist es möglich, die Kompressoren entweder unabhängig voneinander im Dual Mono Betrieb oder verlinkt als True Stereo-Einheit zu nutzen. In Kombination mit den hochwertigen VCAs sorgt auch die regelbaren Expander/Gate für einen angenehmen Sound. Über die Sidechainfunktion kann der 3632 optimal in Effektwege eingebunden werden. Auf diese Weise lassen sich die Pumpeffekte leicht umsetzen, die schon das Vorgängermodell zu einem Geheimtipp für elektronische Musik werden ließen. Natürlich lässt sich dieser Effekt auch umgehen, indem man per integriertem, schaltbaren Hochpassfilter tiefe Frequenzen vor der Bearbeitung beschneidet.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit